Propaganda Ansichtskarten
des Ersten Weltkrieges


    English

Français

Deutsch

Nederlands


home1.JPG (55274 bytes)

home2.JPG (48347 bytes)

home3.JPG (50818 bytes)

                                                        



Vorwort

Diese Website präsentiert eine Sammlung von Ansichtskarten, die während des 1. Weltkrieges (1914 -1919) produziert wurden. Mehr als 1.400 Karten werden in strukturierter Art und Weise gezeigt. Die Karten sind Mahnmale einer Welt im Kriege während der zweiten Dekade des 20. Jahrhunderts.
Diese Website wurde ins Leben gerufen, um Studenten, Forschern und Ansichtskarten-Sammlern, die Interesse am Zeitgeschehen des 1. Weltkrieges im allgemeinen oder an dessen Propaganda im speziellen haben, ein Instrument der weiteren Wissensbildung an die Hand zu geben.
Die Ansichtskarten sind historische Artefakte, die oft nicht nur wunderschöne Beispiele der Lithografie sind, sondern auch von Interesse für Studenten der Kunst, Militär und politischer Geschichte.
Die beiden Autoren dieser Website verfügen zusammen über 50 Jahre Erfahrung als Amateur - Historiker und aktive Sammler. Alle hier gezeigten Bilder sind authentische Originale. Die Website selbst ist eine ständige "Baustelle" und wird es wohl auch bleiben! Eine erhebliche Anzahl an Karten sind aus der Sicht des Sammlers sehr "selten", weswegen wir glauben, daß dies den Nutzen und den Wert dieser Seite erhöhen. Wir danken für Ihr Interesse und wünschen Ihnen nun viel Spaß bei der Durchsicht!
Ach ja, wegen der hohen Auflösung der Bilder kann es auf manchen Seiten zu Wartezeiten kommen. Haben Sie jedoch Geduld - die Qualität der Abbildungen wird Sie nicht enttäuschen.

Ansichtskarten als historische Artefakte
Bei der Durchsicht dieser Seite sollte der Betrachter berücksichtigen, daß diese Karten aus einem "präelektronische" Zeitalter stammen. Ansichtskarten waren ein universelles Kommunikations-Medium in einer Zeit, in der die einzigen Massenmedien Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Plakate und eben Postsendungen waren. Es ist deswegen durchaus richtig, Ansichtskarten als Massenmedium dieser Zeit zu bezeichnen. Ansichtskarten waren immens verbreitet und ein wesentlicher Absatzmarkt der riesigen und facettenreichen Druckindustrie in ganz Westeuropa. Ansichtskarten waren günstig, preiswert im Versand, überall erfügbar und unendlich kreativ in der Botschaft, die ihre Abbildungen dem Empfänger überbrachten. Weil sie wichtige Kommunikationsmittel darstellten, wurden Ansichtskarten benutzt, um die ganze Bandbreite von Gedanken und Absichten zu transportieren. Von Humor über Nostalgie zu Spiel und Hatz. Aus eben genau diesem Grund sind Ansichtskarten so wichtige kulturelle und historische Artefakte. In Kriegszeiten war die Botschaft reduziert auf Glaube und Motivation, was auf den Karten dieser Website klar zum Ausdruck kommt. Es sind nicht nur Schnappschüsse einer Welt im Krieg - es sind Fenster in die Seelen und Herzen von Millionen, die in diesem Krieg gekämpft haben, auf den Schlachtfeldern genauso wie an der Heimatfront.
Die Fülle der Erfahrungen wird Sie anregen, Ihnen Freude bereiten und auch verblüffen. 


Original Text :  Jerry Kosanovich  and  Paul Hageman
Alle Karten stammen aus der privaten Sammlung von Paul Hageman und Jerry Kosanovich.

Copyright © Paul Hageman (NL) / Jerry Kosanovich (USA) 1999-2010 

This site can be viewed best at a screen size of 1024 x 768 pixels with Microsoft Internet Explorer 7+ 




Free counter and web stats


Site Map


Home